Alba Agriturismo Casa Ressia. Un luogo di pace e tranquillità nelle Langhe immerso tra le colline patrimonio Unesco in Piemonte.

Agriturismo

 

AGRITURISMO

GESCHICHTE

FRÜHSTÜCK

Das Agriturismo Casa Ressia ist ein Gästebetrieb, der im Jahre 2003 durch den Auf- und Umbau eines typischen L-förmigen Bauernhauses entstand.
Bei der Restaurierung wurden die urtümlichen, architektonischen Charakteristika erhalten und Materialien wie die Mönch- und Nonne-Dachpfannen, Ziegel und Steine verwendet, aus denen bereits das ehemalige Gemäuer bestand.

An diesem idealen Ort zum Ausspannen, Ausruhen und zur Regeneration können sich die Gäste wie zu Hause fühlen und die Eigenheiten, die der Landstrich und die lokale Kultur zu bieten haben, auskosten.

Das Agriturismo entstand aus dem Bestreben unserer Familie, die alten Traditionen zu teilen und bekannt zu machen, die wir seit Generationen in diesem alten Bauernhaus von Opa Carlo und Oma Immacolata fortführen.
Der Landwirtschaftsbetrieb erstreckt sich über mehr als 3 Hektar Land, auf dem wir Wein, Haselnüsse, Gemüse und Obst anbauen und daraus schmackhafte Marmeladen, Eingemachtes und typische Produkte herstellen.

Der Betrieb entstand direkt nach dem Krieg in einer kleinen piemontesischen Ortschaft, die sich auf dem Hügel von Alba in Altavilla befindet und von Weingärten und Haselsträuchern umgeben ist, die durch ihren Wandel den Wechsel der Jahreszeiten anzeigen.
Der Ferienbauernhof befindet sich am Rande eines altertümlichen Weges, der Alba mit dem Gebiet von Barbaresco verband. Nicht weit entfernt liegt auch die Stelle der Region Belnuovo, an der im letzten Jahrhundert interessante archäologische Funde zur römischen Kultur gemacht wurden, die heute in den Räumen des Eusebio Museums in Alba ausgestellt sind.
Heute ist es möglich, diese Strecke nachzugehen. Sie ist auf Land- und Wanderkarten eingezeichnet, und steht den Touristen, von der Gemeinde Alba gut angelegt, für Ausflüge zu Fuß oder mit dem Rad zur Verfügung.

Jeden Morgen können Sie in aller Ruhe das Frühstück in einer warmen und gemütlichen Umgebung genießen/probieren oder in der schönen Jahreszeit auf der Terrasse mit Blick auf die Langhe einnehmen. Federica und Alessandro werden Ihnen erstklassige hausgemachte Produkte wie Gebäck, einheimische Kuchen, Marmeladen und Brot empfehlen und die typische Wurst und den Käse von hier anbieten, zusammen mit Tee, Milch, Kaffee, Joghurt und Fruchtsäften.